Orlando

In Bezug auf das homo- und transphobe Attentat in Orlando können wir uns folgenden Worten der FDP nur anschließen: „In Orlando wurden 49 Menschen in einem Club für Schwule und Lesben ermordet und weitere verletzt. Die Freien Demokraten verabscheuen dieses Verbrechen und trauern um die Opfer. Entschlossen streiten wir für eine tolerante Gesellschaft und wenden uns gegen jegliche Form von Diskriminierung, Homo- und Transphobie. Das gilt für Deutschland und auch weltweit. Wir sind überzeugt: Love wins.“ (https://www.fdp.de/node/2052/pid/4126/fid/1617)

[facebook_likebox case_type=“like_button“ fbl_id=“8″][/facebook_likebox]